HandwerkIndustriekunde

Absaugleistung wird laufend angepasst

Eine SEPAS-Plus-Absauganlage mit einer Leistung von 120.000m³/h installierte Scheuch LIGNO bei Strobel Fensterbau in Bad Wörishofen in Bayern. 25 Maschinen mit sehr unterschiedlicher Auslastung sind an die Absaugung angeschlossen. Das große Plus von SEPAS: Die Luftmenge kann variabel an die jeweilige Maschine angepasst werden. Der Energiebedarf wird damit optimiert, die Kosten entscheidend reduziert.

Die alten Absauganlagen entsprachen nicht mehr dem Stand der Technik. Die zum Teil sehr langen Rohre waren unübersichtlich verlegt, der Energieverbrauch daher entsprechend hoch. „Die alten Anlagen waren auf drei Bereiche aufgeteilt und wir wollten deshalb eine zentrale Lösung“, erklärt Geschäftsführer Andreas Strobel. „Wir haben eine sehr unterschiedliche Maschinenauslastung, einige Maschinen laufen nur zeitweise. Die neue Absauganlage von Scheuch LIGNO reagiert automatisch und sehr flexibel auf die benötigte Luftmenge. Das ist für uns wirklich ein sehr großer Vorteil. Wir haben jetzt nur mehr die Luftmenge, die wir tatsächlich brauchen. Diese Energieersparnis war für uns ein sehr wichtiger Punkt.“

 

Sicherer Brand- und Schallschutz

„Aber auch aus Brandschutzsicht wollten wir eine neue und sichere Lösung“, so Andreas Strobel. „Die Funkenlöschanlage gibt uns zusätzlich Sicherheit. Davor hatten wir eine Absauganlage im Gebäude, jetzt ist alles draußen. Das schützt die Halle und ist bei unserer Brandschutzversicherung sehr gut angekommen. Der Schallschutz war ebenfalls ein wichtiges Thema. Die Anlage ist jetzt deutlich leiser, die ganze Halle viel sauberer.“ Die gegebenen Platzverhältnisse wurden mit der neuen SEPAS-Absauganlage optimal ausgenutzt. Aufgrund der Bauform der Anlage mit kleiner Grundfläche passte diese genau in eine Fläche zwischen Tor und Durchfahrt – ein Platz, der sonst ungenutzt geblieben wäre.

 

Produktion lief ohne Einschränkungen

Durch die neue Position konnte die Filteranlage mit dem SEPAS-Hauptrohr unabhängig von der alten Anlagen montiert und in Betrieb genommen werden. In enger Abstimmung zwischen den Monteuren von Scheuch LIGNO und der Firma Strobel Fensterbau wurde jede einzelne Maschine Schritt für Schritt von der alten Anlage an die neue angeschlossen. Es gab somit kaum Stillstände, die Produktion konnte ohne Einschränkungen weiterlaufen. „Die Umsetzung war ausgezeichnet. Der Projektablauf wurde sehr gut geplant. Unser gesamter Produktionsablauf wurde immer miteingeplant. Wir konnten jederzeit anrufen, wenn wir Lösungen brauchten. Es kommt nur sehr selten vor, dass Firmen das so gut im Griff haben“, betont Andreas Strobel.

 

Automatische Beschickung der Silos

Das abgeschiedene Material kann wahlweise in zwei Silos gefördert werden. Gesteuert wird dies über eine einfache Bedienung am verbauten Touch-Panel. Beide Silos werden mit einem Siloradar füllstandsüberwacht. „Die Beschickung der Silos läuft automatisch. Das ist ebenfalls ein großer Vorteil der neuen Anlage, denn davor mussten wir alles händisch machen“, berichtet Andreas Strobel. „Wir sind sehr zufrieden mit der Firma Scheuch LIGNO und können sie jederzeit weiterempfehlen. Es passt alles wunderbar, gerne jederzeit wieder!“, resümiert Andreas Strobel über die Zusammenarbeit mit Scheuch LIGNO. „Wir kannten Scheuch LIGNO natürlich. Der Kontakt wurde über meinen Cousin hergestellt, der mit Scheuch LIGNO ebenfalls schon etwas umgesetzt hatte. Ich muss sehr lobend erwähnen, dass die Angebotsphase wahnsinnig schnell gegangen ist. Bei Scheuch LIGNO bekamen wir innerhalb von eineinhalb Wochen fast alle Lösungen. Das war dann auch ein entscheidendes Kriterium für uns. Wir hatten sofort ein sehr gutes Gefühl.“

 

Inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 60-jähriger Tradition

Strobel Fensterbau ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen und zählt in Schwaben/Bayern zu den führenden Herstellern für Fenster und Haustüren aus Holz, Holz-Aluminium und Kunststoff. Was 1956 mit Seniorchef Johann Strobel und einem kleinen Wagner-Handwerk begann, wuchs schnell zu einem hochmodernen Fertigungsbetrieb heran, der heute von den Söhnen Johann Strobel, Wolfgang Strobel und den Enkeln Andreas Strobel und Johann Strobel jun. geleitet wird. Individualität und Flexibilität sind die Säulen des Unternehmens, bei dem sich intelligente, hochrationelle Fertigungstechnologie und handwerkliches Können vorteilhaft ergänzen. Das Know-how ist an den Herausforderungen vielfältiger Aufgaben gewachsen, denen sich das Unternehmen im Laufe von 60 Jahren gestellt hat. Weitere Informationen unter www.strobel-fenster.de.

 

SEPAS – hohe Energieeffizienz

Das SEPAS-Plus-Absaugsystem punktet vor allem durch die Variation der Luftmenge bei wechselnder Maschinenauslastung. Dabei wird die Absaugleistung laufend an die aktuelle Auslastung der Bearbeitungsmaschinen angepasst, der Energieverbrauch somit optimiert und möglichst niedrig gehalten. Die Anlage arbeitet damit besonders wirtschaftlich.

 

Flexibles Einrohrsystem

Durch das flexible Einrohr-System mit den einzelnen angeschlossenen Maschinen lassen sich bei SEPAS-Plus Adaptionen des Maschinenparks einfach realisieren. Für Änderungen und Erweiterungen muss lediglich die kurze Rohrleitung von der absaugenden Maschine bis zum Hauptabsaugrohr geändert bzw. neu verlegt werden, ohne die Dimensionierung der Hauptleitung ändern zu müssen. Aufgrund der hohen Flexibilität des Einrohr-Systems kann mit dieser einfachen und schnellen Adaptierung die Produktivität des Betriebs gesteigert werden.

 

Scheuch LIGNO GmbH

Leistungsstarke Absaug- und Entstaubungssysteme

Effiziente und Ressourcen schonende Produktionsprozesse gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die innovativen Technologien und Verfahren zur Luftreinhaltung der Scheuch LIGNO GmbH leisten dazu einen wesentlichen Beitrag. Zum umfangreichen Produktportfolio der Scheuch LIGNO GmbH zählen unter anderem Absaug- und Entstaubungsanlagen, Absaugsysteme für die Oberflächenbeschichtung, mechanische und pneumatische Förderanlagen, Silo-Lösungen sowie geprüfte Konzepte für den Brand- und Explosionsschutz.

Die Scheuch LIGNO GmbH entwickelt individuelle Anlagenkonzepte für jede spezifische Kundenanforderung und bietet jedem Kunden wirtschaftlich die beste Lösung, unabhängig ob Handwerksbetrieb oder Industrie-Unternehmen. Der Fokus liegt dabei stets auf der Steigerung der Effizienz und der Reduzierung der Betriebskosten. Von der Beratung und Projektierung, über die Fertigung, Logistik, Montage und Inbetriebnahme bis hin zu Anlagenservice und Emissionsmessungen kommt von der Scheuch LIGNO GmbH alles aus einer Hand!